Abteiberg 2
41061 Mönchengladbach
Tel: 02161/21766
Mo Mi Fr 15 – 18 h
Di Do 10 – 18 h
Sa 10 – 14 h
kleiner
normal
größer

Projekte

Salvador/Brasilien: die Gemeinschaftsschule „Erziehung durch Befreiung“

Seit 1985 unterstützt der Eine Welt Laden Mönchengladbach e.V. eine Vorschule in einem Slumgebiet der nordost-brasilianischen Stadt Salvador.

Die Schule
  Schule "Erziehung zur Freiheit" im Slumviertel Massaranduba/Salvador Braslien mit Projektleiter Aluisio Simao Pereira  

Die Kinder werden dort im Sinne des Befreiungstheologen Paulo Freire gebildet, daher erhält die Schule keine staatliche Unterstützung. Die Kinder im Alter von 3-6 Jahren erhalten in der Schule auch eine warme Mahlzeit pro Tag, die sie zu Hause oftmals nicht bekommen könnten. Der Projektinitiator hat die Bevölkerung des Stadtteils eigenverantwortlich mit eingebunden, so daß aus den Anfängen des Schulprojekts mittlerweile ein Stadtteilprojekt geworden ist. Es gibt Bürgerversammlungen und Angebote für Jugendliche wie z.B. Capoeira-Tänze und Fußballturniere. Durch den Verkauf von selbst zubereiteten Speisen helfen die Bürger bei der Mitfinanzierung der Projektarbeit. Projektbesucher (der Eine Welt Laden Mönchengladbach e.V. konnte bislang seine finanzielle Unterstützung persönlich überbringen) haben immer wieder einen sehr überzeugenden Eindruck von diesem lebendigen Stadtteilprojekt gewonnen. Regelmäßig erhalten wir Berichte über die Aktivitäten.

Mzumbe-Book-Project: ein Schulbuchverlag in Tanzania

Seit 1991 unterstützt der Eine Welt Laden Mönchengladbach e.V. einen Schulbuchverlag in Mzumbe 230 km nordwestlich von Dar-Es-Salaam.

Drucker im MBP
  Auch Frauen lernen das Drucken beim Mzumbe Book Project.  

Die Projektidee geht auf einen deutschen Chemielehrer zurück, der zu Beginn der 80er Jahre am Gymnasium von Mzumbe als Entwicklungshelfer unterrichtete und feststellen musste, dass die aus England importierten Schulbücher für Schüler wie Lehrer unerschwinglich waren. Außerdem gingen die naturwissenschaftlichen und auch die meisten anderen Bücher von europäischen Verhältnissen aus, die auf Tanzania nicht zutreffen. Das Erziehungsministerium war von der Idee, Bücher für den eigenen Bedarf zu schreiben und zu drucken sehr angetan. Nun werden zum Beispiel für den Physik- und Chemieunterricht einfache Versuchsmaterialien in den Büchern vorgeschlagen, die im Land zu haben sind. Das Erziehungsministerium unterstützt das Projekt seitdem, soweit es in seinen Möglichkeiten steht. Da Tanzania zu den ärmsten Ländern der Welt gehört, sind die Gelder für Erziehung und Bildung für den einzelnen Schüler seit den Struktur-Anpassungsprogrammen des Internationalen Währungsfonds zu Beginn der 90er Jahre drastisch reduziert worden.

Mehr erfahren über das Mzumbe School Projekt? Zur  • Homepage.

 
Bücher sind manchmal Luxus
Schulbuch Physical Chemistry

Gute Schulbücher sind die Grundlage guter Bildung. In Tanzania gibt es dafür den Verlag "Mzumbe School Projekt".  •  weiterlesen

pix